Startseite Navigation Inhalt
 

Tag der Kampfkünste

Am Samstag 28. Januar war das offizielle chinesisch Neujahr, das Jahr des Feuer-Hahn.

Der traditionelle Kung Fu Verband der Schweiz, The Swiss Kuoshu Federation, organisierte zum erstenmal in der Vereinsgeschichte einen Tag der Kampfkünste um Schweizweit Kampfkunstschulen verschiedenster Herkunft an einem gemeinsamen Chinesisch Neujahrsfest zu verbinden.

Der Shaolin Chan Tempel bot der Swiss Kuoshu Federation an, diesen Anlass zu organisieren und diesen im Obernau/Luzern durchzuführen. Dazu reisten Schulen wie die Kung Fu Schule Martin Sewer aus Zürich, sowie die Kung Fu Schule Damian Mohler aus Basel an. Der Tag wurde sehr interessant und lehrreich gegliedert. Um 10 Uhr wurde das Fest mit einem traditionellen Löwentanz eröffnet. Die Farbenprächtigen Gewänder der Löwen faszinierten rund 200 Besucher. Anschliessend gab es Kung Fu Vorführungen aus verschiedensten Kung Fu Stilen, welche die Besucher mit staunen genossen. Um dem ganzen auch ein authentisches Gefühl zu verleihen, konnte man rund um die Uhr Asiatisches Essen geniessen, oder aber auch einer traditionellen Tee Zeremonie beiwohnen. Am Nachmittag wurde dann mit kurzen Seminaren über Löwentanz, nördlichem Kung Fu sowie südlichem Kung Fu der Anlass erfolgreich geschlossen.

 

 

 


Copyright © - Alle Rechte vorbehalten. www.swisskuoshu.ch